Blühende Bäume und Sträucher

 
 
Jasminum nudiflorum

Gehölze blühen bekanntlich meist im Frühjahr und Sommer.
Hier soll aber einmal auf die Ungeduldigen, die bereits, bei geignetem Wetter, im Dezember blühen und sich um Schnee, Eis und Kälte wenig kümmern, eingegangen werden. Dazu gehören z.B. Erica carnea (Schneeheide)und Jasminum nudiflorum (Winterjasmin). Leider werden diese ersten Blüten oft durch all zu große Kälte unterbrochen, aber im zeitigen Frühjahr auch wieder fortgesetzt.
Die Prunus subhirtella (Schneekirsche) kann uns sogar schon im November mit ihren weiß-rosa Blüten überraschen.
Auch Rhododendren können Farbe in den winterlichen Garten bringen. So blühen Rhododendron dauricum und Rhododendron mucronulatum mit ihren purpurrosa Blüten bereits im Februar.



Parotiopsis jaquemontii
Parotiopsis jaquemontii

Gehölze, die sehr zeitig blühen, sollten in Fenster- oder Wegnähe stehen.
Denn was nützt die schönste Blüte, wenn im kalten Winter der Garten kaum betreten wird.
Wer genug Platz im Garten hat, sollte sich für mehrere Vorfrühlingsblüher entscheiden und diese möglichst mit frühblühenden Blumenzwiebeln an einen Platz zu einer Gruppe Pflanzen. Das kann sehr reizvolle Frühlingsmotive ergeben.

 



Hamamelis intermedia Darmstedt Gold

Fast alle Winterblüher sind Exoten, also Pflanzen fremder Länder. Sie besitzen empfindliche Blüten und oft genug muß man erleben, dass die Pracht der Blüten dem Frost zum Opfer fällt.
Die Zaubernuß (Hamamelis) rollt ihre bizarren, fädigen Blütenblätter ein und öffnet sie bei geeignetem Wetter wieder. Wer also das Besondere liebt, sollte sich ruhig an solchen Pflanzen versuchen.




Chimonanthus praecox

Winter - und Frühlingsblüher sind :


Chimonanthus praecox (Chinesische Winterblüte) - aus China - Blüte ab Dezember,hellgelb
Camellia japonica (Japanische Kamelie) - Japan, Korea, Taiwan- Blüte ab Februar, weiß, rosa, rot
Daphne mezereum (Seidelbast) - heimisch - Blüte ab Februar, rosa-karmin
Erica carnea (Scheeheide) - heimisch - Blüte ab Dezember, weiß
Hamamelis - Arten (Zaubernuss) - Japan, China, USA - Blüte ab Februar, gelb z.T. rot
Jasminum nudiflorum (Winterjasmin) - aus China - Blüte ab Dezember, gelb
Lonicera x purpursii - Cultiv. - Blüte ab Februar, weiß
Magnolia stellata (Sternmagnolie) - Zentraljapan - Blüte ab März, weiß
Pieris japonica (Japanische Lavendelheide) - Japan - Blüte ab März, weiß
Prunus 'Okame' (Zierkirsche) - Japan, China - Blüte ab Februar, weiß-rosa
Prunus fenzliana (Kaukasische Wildmandel) - Kaukasus - Blüte ab Februar, weiß
Viburnum x bodnantense (Bodnant-Schneeball) - Cultiv. - Blüte ab Februar, rosa
Viburnum x farreri (Duftender Schneeball) - Nord-China - Blüte ab Februar, weiß

Viburnum
 

Interessantes

Gehölze
Ahorn, Eucalypthus, Ginkgo, Franklinia, Hebe
Einkauf und Pflanzzeit
Boden und Wasser
Klima
Bemerkenswerte Herbstfärbung
Blühende Bäume und Sträucher
Blütenbäume
Dauerblühende Gehölze
Farbiges Laub
Gehölze mit besonderem Fruchtschmuck
Stamm und Borke
Giftige Bäume und Sträucher
Nadelgehölze - Formen und Farben
Immergrüne Laubgehölze
Kleinkoniferen
Zwerggehölze

Steingarten
Ein Steingarten hat viele Gesichter. Ob dekorative Steingärten, Trockenmauern, Steingartenbeete, Moorbeete oder Wasseranlagen - alles hat in geeigneter Umgebung einen besonderen Reiz.
Auch wer nicht so viel Platz hat kann in Steinschalen und Trögen eine kleine Oase auf der Terasse schaffen.
Moorbeete
Bau und Verwendung eines Moorbeetes
Trockenmauern
Schöne Akzente im Garten
Kräuter im Garten
Unverzichtbar in jedem Garten
Bauerngärten
Die Verbindung von Nützlichem und Schönen
Wald- und Schattengarten
Die schöne Schattenseite des Gartens
Gehölzportraits (neues Fenster)
 
Acer
Buddleija
Cornus
Calycanthus
Daphne
Eucalyptus
Franklinia
Ginkgo
Hamamelis
Hibiscus
Hebe
Magnolia
Quercus
Rubus
Sinocalycanthus
Staphylea
Styrax