Die Gärtnerei

Gegründet haben wir die Gärtnerei 2001. Dazu gibt es auch eine kleine Geschichte, die wir immer wieder gern erzählen. Damals wollten wir eigentlich nur eine kleine private Gehölzsammlung beginnen und hatten eine Baumschule in Amerika gefunden, die uns die schon ewig gesuchten Baumschätze liefern sollte.
Als wir dann einige Pflanzen bestellen wollten hieß es, die Mindestabnahme seien 25 Pflanzen pro Sorte...... und so kamen wir zu einer kleinen Baumschule.

2003 bestand unsere Baumschule aus 1 Folienhaus und ca. 370qm Freifläche. Darauf kultivierten wir aber immerhin schon über 500 Arten und Sorten. Das Bild unten entstand im Jahr 2003.

Topfquartier

2006 begannen wir dann mit dem Bau eines großen Gewächshauses und auch die Topffläche hat sich stark vergrößert.

Mitlerweile bewirtschaften wir ca. 2000qm und haben zwischen 1500 und 2500 verschiedene Arten und Sorten im Sortiment. Die Zahl schwankt deshalb so, weil nicht in jedem Jahr alles vermehrt wird.

Noch immer sind wir ein kleiner Familienbetrieb ohne Angestellte. Wir wollen die Pflanzen nicht in Massen produzieren, sondern legen Wert auf gute, gesunde Pflanzen, die lange Freude machen.

 

 

Interessantes

Gehölze
Ahorn, Eucalypthus, Ginkgo, Hebe
Stauden
Anemone, Aster, Echinacea, Epimedium, Geranium, Hemerocallis, Hosta, Papaver, Phlox, Polygonatum, Potentilla, Ranunculus, Sempervivum, Symphytum
 
Steingarten
Was einen Steingarten ausmacht
Moorbeete
Bau und Verwendung eines Moorbeetes
Trockenmauern
Schöne Akzente im Garten
Kräuter im Garten
Unverzichtbar in jedem Garten
Bauerngärten
Die Verbindung von Nützlichem und Schönen
Wald- und Schattengarten
Die schöne Schattenseite des Gartens